Projekt Historicus

Mit HISTORICUS Hamburgs Geschichte entdecken und erleben!

Da staunen die Geschwister Lilli und Filip aus Hamburg nicht schlecht, als mitten am Tag HISTORICUS vor ihnen steht und sie bittet, ihm bei seiner Führerscheinprüfung mit der Zeitmaschine „Time-Changer“ zu helfen. HISTORICUS ist ein Lebewesen außerhalb von Zeit und Raum und hat heute seine Fahrschulprüfung im Zeitreisen. Dafür muss er von allen Orten und Zeiten, die er besucht, ein kleines Souvenir mitbringen. Selbstverständlich ist er deswegen etwas nervös. Doch zum Glück bekommt er Hilfe von Lilli und Filip, die er kurzerhand auf seine Zeitreise mitnimmt. So erleben die drei Abenteurer die spannende Geschichte Hamburgs – von der Erbauung der Hammaburg um 845 über die Reformation durch Luther im Jahr 1529 bis hin zur Gegenwart.

HISTORICUS – 5 Mal anders

Zu ihrem Buch „Historicus – Eine spannende Zeitreise durch die Geschichte Hamburgs“ (Verlag Hamburger Abendblatt, 2013) haben die Autorin Irene Haarmeyer und der Musiker Jan Haarmeyer verschiedene Formate entwickelt:

Hamburgs Geschichte spielerisch erleben!
Multimediale-musikalische Lesung

Diese Veranstaltung lädt die Klassen ein, mit HISTORICUS in den Time-Changer zu steigen und die Geschichte Hamburgs hautnah und spielerisch zu erleben. Insgesamt besuchen die Schüler:innen mit Historicus und den beiden Geschwistern 18 wichtige Epochen und Ereignisse der Hansestadt. Das interaktive Format bietet einen kurzweiligen Wechsel zwischen Lesung und Musik. Die tollen Buchillustrationen von Malte Nitz bebildern die Zeitreise anschaulich auf einer großen Leinwand. Und die Schüler:nnen werden aktiv mit eingebunden: Während z.B. auf der Bühne der Pfeffersack- oder der Piratensong erklingt, sind die Kinder dazu eingeladen, die jeweilige Zeit auf einem großen Zeitstrahl auf der Bühne einzustellen und die Lieder mitzusingen.

Veranstaltungsdauer: 60 Minuten
Zielgruppe: 4./5. Klasse

Hamburgs Geschichte intensiv erleben!
1 Klasse liest HISTORICUS

Das Besondere an diesem Format ist, dass Klassen einen kostenlosen HISTORICUS-Klassensatz erhalten, der ihnen von der Autorin höchst persönlich vorbeigebracht gebracht wird. Irene Haarmeyer nutzt die Begegnung mit den Schüler:innen, um in das Thema einzuführen, von ihrer Arbeit rund um das HISTORICUS-Projekt zu berichten und natürlich Fragen zu beantworten. Der Klassensatz wird ergänzt um Materialen, die spielerisch Wissen abfragen (z.B. mit einem Kreuzworträtsel oder Quiz) aber auch die Phantasie, sprachlichen Fähigkeiten und die Musikalität der Schüler:innen ansprechen. Bei manchen Aktivitäten gibt es das Angebot an die Kinder, direkt mit der Autorin in Kontakt zu treten und ihr Bilder, Tänze usw. per Mail oder WhatsApp zu schicken.

Zielgruppe: 4./5. Klasse

Hamburgs Geschichte auf der Bühne!
Theaterwerkstatt

Mit Hilfe dieser Theater-Werkstatt können Lehrer:innen mit ein oder zwei Klassen das Hamburg-Musical HISTORICUS auf die Bühne bringen. Die Materialien bieten u.a. ein Regiebuch für alle Szenen, Vorschläge zur Inszenierung, Ideen für Bühnenbild, Kostüme und Requisiten, Tipps zur Organisation, alle Liedertexte und einen Szenenplan. Für die musikalische Umsetzung wird die Theater-Werkstatt noch um eine Playback-CD mit nur Musik und Noten zu den Liedern ergänzt. Zum Projektstart besucht die Autorin Irene Haarmeyer die Klasse und führt in die Geschichte von Historicus, Filip und Lilli ein.

Zielgruppe: 4. bis 7. Klasse; Durchführung mit 25 bis 60 Kindern / 1 bis 2 Klassen
(Projektwoche/-tage; Unterrichtsfächer: Darstellendes Spiel, Geschichte)

Hamburgs Geschichte auf die Ohren!
Hörspielwerkstatt

Das HISTORICUS-Hörspiel, das eigens für die Stadtrundfahrt entwickelt wurde und die Bustour begleitet, dient als Basis für dieses Projekt. Die Schüler:innen sollen einige Zeitpunkte weiterentwickeln und ergänzen. Hierzu müssen sie recherchieren, Dialoge schreiben und die ergänzenden Ereignisse als Hörspiel aufnehmen. Das Arbeitsmaterial bietet Vorschläge für geeignete Zeitpunkte in Hamburgs Geschichte und hilft so bei der Auswahl. Es gibt einen Überblick über Materialen für die Recherche, setzt inhaltliche Impulse und verweist auf Orte, an denen man die historischen Ereignisse nachempfinden kann. Zum Projektstart besucht die Autorin Irene Haarmeyer die Klasse, führt in die Geschichte von Historicus, Filip und Lilli ein und gibt Tipps für die Umsetzung der Hörspielwerkstatt. Technische Voraussetzung für dieses Format sind ein Computer mit Mikrofon und eine Internetverbindung.

Zielgruppe: 4. bis 7. Klasse (Projektwoche/-tage; Darstellendes Spiel, Geschichte)

Hamburgs Geschichte vor Ort erleben!
Stadtrundfahrt mit Hörspiel

In einem offenen Doppeldeckerbus der Stadtrundfahrt in Hamburg GmbH geht es ab dem Hauptbahnhof rund um die Außen- und Binnenalster runter zur Elbe und Speicherstadt. Diese Rundfahrt bietet den Schüler:innen einen tollen (ersten) Überblick über die interessantesten Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten entlang Hamburgs großer Gewässer. Begleitet werden sie auf dieser geschichts- und geschichtenreichen Entdeckungstour durch ein eigens für diese Bustour entwickeltes HISTORICUS-Hörspiel.

Dauer der Bustour: 90 Minuten ab Hauptbahnhof
Zielgruppe: 4./5. Klasse (bis zu 70 Schüler:innen)

Die Bustour findet in Kooperation mit der Stadtrundfahrt in Hamburg GmbH statt.

BEWERBUNG

Interessierte Klassen können sich unter Nennung des gewünschten Formats, Schule, Jahrgangsstufe, Ansprechpartner:in und Kontaktdaten per E-Mail (info@seiteneinsteiger-hamburg.de) für das Projekt bewerben.

Förderer

Die Förderung der Bodo Röhr Stiftung ermöglicht, dass die Teilnahme an dem HISTORICUS-Projekt für Schulklassen kostenlos ist, vielen herzlichen Dank dafür!

Kooperationspartner