Lesefest Seiteneinsteiger

Das 16. Lesefest Seiteneinsteiger

… kommt im Oktober und wird anders, länger und bunt wie immer!

Als wir auf unserer schönen Jubiläumsfeier im Oktober 2019 vorfreudig an das Fest, unser „sweet sixteenth“ im nächsten Herbst dachten, ahnte noch niemand, wie sehr sich die Welt vom März 2020 an ändern würde. Auch und gerade für Kulturschaffende (und VeranstaltungsplanerInnen) wurden die folgenden Monate keine leichte Zeit, doch wir beschlossen schnell:
Das 16. Lesefest Seiteneinsteiger soll stattfinden, denn in schwierigen Zeiten sorgen Bücher erst recht für Freude, Ablenkung, Information und Unterhaltung!

Für das Lesefest Seiteneinsteiger heißt das konkret, dass wir in diesem Jahr, in dem das kulturelle Leben auch im Herbst eventuell noch nicht wieder in den gewohnten Bahnen verlaufen kann, etwas anders planen: So haben wir zum einen den Fest-Zeitraum ausgeweitet. Das Lesefest 2020 wird erstmals vom 1. bis 31. Oktober 2020 stattfinden und so sowohl den Schulen als auch den Familien und unseren Mitveranstaltern etwas mehr Flexibilität ermöglichen.

Außerdem setzen wir in diesem Jahr anders als sonst weniger auf große Live-Veranstaltungen, sondern werden auf andere Art und Weise Lesefreude wecken: Mit literarischen Schnitzeljagden in den einzelnen Stadtteilen, mit Geschichtenwänden an Lieblingsinstitutionen, mit Schulhof- und open air-Lesungen und sicher auch mit einigen digitalen und hybriden Formaten. Für Klassen wird es die Möglichkeit geben, Klassensätze aktueller, toller Bücher zu erhalten und mit den KünstlerInnen auf neuen Wegen kreativ zu werden, und wir träumen sogar davon, ganze Hochhäuser mit Werken kreativer Hamburger Kinder zu versehen! Kurzum: Gemeinsam mit vielen Partnern, KünstlerInnen und unseren Förderern sind wir dabei, Formate zu entwickeln, die auch 2020 Spaß aufs Lesen machen!

Das alles geht - auch und gerade in Krisenzeiten - nur gemeinsam: Ermöglicht wird das Lesefest 2020 durch die Behörde für Kultur und Medien, die Behörde für Schule und Berufsbildung und die engagierten Hauptförderer: die Joachim Herz Stiftung, die Reinhard Frank-Stiftung und die Bodo Röhr Stiftung. Ihnen und all unseren weiteren Förderern und Partnern aus dem Verlagsbereich, den Bezirken und dem kulturellen Leben der Stadt danken wir im Namen aller Beteiligten wie immer ganz herzlich!
Aktuelle Programminfos zum Lesefest 2020 finden Sie voraussichtlich nach den Sommerferien hier - wir freuen uns auf ein Wiedersehen!


Rückblick auf das 15. Lesefest im Oktober 2019