Lesefest Seiteneinsteiger

Beteiligte Künstler


« zurück zur Übersicht
 

Nicolas Gorny

Autor und Illustrator


geboren: 1983

Foto: privat
Von Superhelden und MUHtanten: Nicolas Gorny wurde 1983 in Hamburg geboren, wo er heute mit seiner Frau und seinem Hund lebt. Schon als Kind war er für seine blühende Fantasie bekannt. Früher wünschte er sich, als Superheld selbst jeden Tag atemberaubende Abenteuer zu erleben – mittlerweile weiß er jedoch, dass Kreativität seine eigentliche Superkraft ist. Dieses Talent kommt in seinen Kinder- und Jugendbüchern voll zur Geltung. Er ist sowohl als Autor als auch als Illustrator tätig. In Gornys 2004 erschienenem Kinderbuch „Tom Dexters phantastisches Abenteuer“ muss der zwölfjährige Tom seine kleine Schwester retten und dabei gegen Drachen und andere Monster kämpfen. In „Bramino“ (2014) hat der gleichnamige Bär die Aufgabe, einen gruseligen Spuk in einem Einkaufszentrum aufzulösen. Die 2017 und 2018 veröffentlichte „Supermops“-Reihe erzählt die schrägen, actionreichen Abenteuer von Helge und seinem Mops, der plötzlich über Superkräfte verfügt und diese natürlich auch einsetzt. Der ebenfalls 2018 veröffentlichte Roman „Die schaurigen Fälle des Derek Schlotter“ ist eine fantasievolle Detektivgeschichte. Nicolas Gornys Bücher entführen die jungen Leser in fantastische Welten, sind witzig, spannend und drehen sich um die Themen Freundschaft, Mut und Solidarität.
Veröffentlichungen (Auswahl):
Supermops und der dreiste Dackelraub (1-3), Südpol Verlag 2017-2019
Die schaurigen Fälle des Derek Schlotter, Südpol Verlag
 
Kontakt:
https://www.facebook.com/pg/NicolasGornyKinderbuchautor/photos/?tab=album&album_id=1606263336349090&ref=page_internal