Lesefest Seiteneinsteiger

Das Festivalprogramm



Schwerpunktthema



Thema: Sachbuch, Belletristik

Für Klasse 4 - 6
Dauer/Schulstunden:
2

Termin: 18., 19., 23. - 25.10. oder nach Absprache
Ich bleibe in Ghana! Amas Reise (Lesung und interaktives Gespräch)
Mit: Marie-Thérèse Schins
Amas Geschichte ist so unfassbar, dass man sie kaum glauben kann. Ein 11jähriges Mädchen aus der Nähe von Kumasi in Ghana macht sich ganz allein auf den Weg. Es geht 330 Kilometer barfuß nach Accra, weil es weg möchte aus der bitteren Armut. Ama glaubt fest daran, in der Metropole an der Küste ein neues Zuhause und eine neue Schule zu finden. Die Reise ist mühsam und sehr gefährlich. Aber auch schöne, hoffnungsvolle Begegnungen und Augenblicke helfen Ama durchzuhalten, um ans ersehnte Ziel zu kommen. Ama, die in Wirklichkeit einen anderen Namen hat, erzählte darüber in kurzen, eindringlichen Sätzen. Und so wurde es in diesem Dokument von Marie-Thérèse Schins aufgeschrieben, stellvertretend für große Sehnsüchte vieler Kinder dieser Erde, die unvorstellbare Opfer bringen müssen, um zur Schule gehen zu können. Die Autorin liest, zeigt Fotos und spricht mit den Kindern über das Thema.
Thema: Sachbuch

Für Klasse 5 - 8
Dauer/Schulstunden:
2

Termin: Möglich nur in den Stadtteilen: Barmbek, Winterhude, Eppendorf am 26.10. morgens
Da haben wir den Salat! In 80 Sprichwörtern um die Welt.
Mit: Rolf-Bernhard Essig
Das neue Buch von Sprichwortexperte Rolf-Bernhard Essig erzählt achtzig Geschichten, Märchen, Legenden, Anekdoten aus über 60 Ländern und Sprachen, lustige, spannende, überraschende, und der Clou dabei: Sie alle ließen Sprichwörter entstehen. In Malaysia: „Ruf nicht den Affen um Gerechtigkeit an.“In England: „Niemand ist eine Insel.“ In Persien: „Die rote Zunge gibt den grünen Kopf dem Winde preis.“ In Kolumbien: „In der Not frisst der Affe Waschnüsse.“ Eine Sprichwort-Weltreise für Kinder und Jugendliche bunt, lehrreich und witzig!