Lesefest Seiteneinsteiger

Beteiligte Künstler


« zurück zur Übersicht
 

Émile Bravo

Comiczeichner



Foto: © privat
Emile Bravo, geboren 1964, debütierte 1988 als Comic-Künstler. Bereits 1990 begann die Zusammenarbeit mit dem Autor Jean Regnaud, mit dem u.a. die Serie "Aleksis Strogonov" und "Meine Mutter ist in Amerika..." entstanden. Für seine deutschsprachigen Geschichten erhielt er u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis (2010) für "Meine Mutter ist in Amerika..." und für "Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären" den Max und Moritz-Preis (2012). Aktuell erscheint die Kindercomicserie "Pauls fantastische Abenteuer" bei Carlsen Comics. Die Verschmelzung von Comic und Kinderbuch bildet einen zentralen Punkt in seiner Arbeit als Zeichner.
Veröffentlichungen (Auswahl):
Der kluge Fischer von Heinrich Böll. Hanser 2014.
Der vergessene Garten. Reprodukt 2014.
Pauls fantastische Abenteuer, Band 2: Unverschämt viele Klone. Carlsen 2014.
Pauls fantastische Abenteuer, Band 1: Sprung in die Zukunft. Carlsen 2014.
Die sieben Zwergbären, Band 3: Die Schöne und die 7 Zwergbären. Carlsen 2012.
Die sieben Zwergbären, Band 2: Die 7 Zwergbären und der große Hunger. Carlsen 2012.
Die sieben Zwergbären, Band 1: Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären. Carlsen 2012.
Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen. Carlsen 2009.