Lesefest Seiteneinsteiger

Grußwort


Dr. Carsten Brosda

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger,

wer erinnert sich nicht an Michael Endes gefährliche Piratenbande „Die Wilde 13“? Diese furchteinflößende Truppe ist mächtig stolz darauf, dass sie die einzigen Dreizehnlinge auf der Welt sind. Erst Jim Knopf findet heraus, dass sie in Wahrheit doch nur zu zwölft sind ... Charakteristisch für „Die Wilde 13“ ist außerdem eine ganz spezielle Schreibtechnik: Jeder von ihnen beherrscht nämlich nur einen einzigen Buchstaben. Das 13. städtische Lesefest Seite neinste iger garantiert hingegen das komplette Alphabet, viele Schreibtechniken und präsentiert jede Menge spannender Büchermacher. Es wird in ganz Hamburg in diesem Herbst gefeiert – vom 5. bis (logisch!) 13. Oktober 2017 – mit mehr als 200 Angeboten rund um das Buch.

Das Lesefest möchte alle Kinder und Jugendlichen in der Hansestadt für das Lesen und den kreativen Umgang mit Sprache begeistern – unabhängig von Herkunft, Bildungsgrad und Hintergrund. Zahlreiche Hamburger Künstler – Autoren, Illustratoren, Verleger und andere Büchermenschen – sowie viele Institutionen und Initiativen der Stadt beteiligen sich mit eigenen Formaten am Fest. Sachbuch, Comic, Integration und Digitalisierung sind die Themen, mit denen sich das Festival besonders intensiv auseinandersetzt. Schon längst zur Institution geworden ist die „Kleinste Lesung“, bei der nur eine Handvoll Kinder zuhören können, denn sie findet im historischen VW-Bus des verstorbenen Stifters Joachim Herz statt. Übrigens bekommt das Festival auch Besuch, denn zu Seite neinste iger International reisen im September Gäste aus den USA, Irland, England und Dänemark an und stellen ihre neuen Bücher vor.

Ein so kunterbuntes Lesefest kann nur mit vereinten Kräften auf die Beine gestellt werden: Ich danke ganz besonders den Hauptförderern – der Joachim Herz Stiftung und der Reinhard Frank-Stiftung – sowie allen anderen Unterstützern und Kooperationspartnern, die das Fest begleiten.

Ich wünsche allen Besuchern schöne und auch „wilde“ Begegnungen beim 13. Lesefest Seiteneinsteiger!

Dr. Carsten Brosda
Dr. Carsten Brosda
Senator für Kultur und Medien